Prager Elektronik | Navigation
-
News
-
Veranstaltungen
-
Produkte
- Elektronik
- GPC/SEC
- Materialprüfung
- Microfluidizer
- Mikrostrukturanalyse
- Chemisorption
- Dynamische Dampfsorption
- Helium Dichtemessung
- Porosimetrie
- Volumetrische Gasadsorption
- Partikelcharakterisierung
- Partikelzähler
- Prozessmesstechnik
- Rheometer
- Schwingung
- Strömung
- Temperaturkalibrator
- Thermische Analyse
- Umwelt
- Vakuum
- Waagen
-
Service & Support
-
Partner
-
Kontakt
-
Jobs

Porosität

Porosimeter Pascal

Das Pascal ist ein Quecksilber Porosimeter zur Messung der Porenverteilung im Bereich der Makro- und Mesoporen. Das Messprinzip beruht auf der Intrusion von Quecksilber in ein poröses System. Diese Technik liefert zuverlässige Informationen über die Porengrößenverteilung, das Porenvolumen, die Porosität und die scheinbare und wahre Dichte von porösen Materialien.

Porosimeter

Thermo Electron Logo

Das Quecksilber Porosimeter wird zur Bestimmung von
  • Porenverteilung
  • mittlerer Porenradius
  • Gesamtporenvolumen
  • spezifische Oberfläche
  • Rohdichte
  • Korngrößenverteilung

in feinteiligen und porösen Materialien verwendet. Der Messbereich liegt bei Porenradien von 1,8 nm bis 300 µm. Der Druckbereich des Porosimeters reicht von 0,01 bis 400 KPa, das maximale Probenvolumen beträgt 2000 mm³.

Das Pascal Porosimeter wird mittels RS232 Schnittstelle von der Software vollautomatisch gesteuert. Zusätzlich ist eine Quecksilber Recyclingstation erhältlich.

Pdf LogoPascal Datenblatt       Pdf LogoPascal Spezifikationen