Prager Elektronik | Navigation
-
News
-
Veranstaltungen
-
Produkte
- Elektronik
- GPC/SEC
- Materialprüfung
- Microfluidizer
- Mikrostrukturanalyse
- Chemisorption
- Dynamische Dampfsorption
- Helium Dichtemessung
- Porosimetrie
- Volumetrische Gasadsorption
- Partikelcharakterisierung
- Partikelzähler
- Prozessmesstechnik
- Rheometer
- Schwingung
- Strömung
- Temperaturkalibrator
- Thermische Analyse
- Umwelt
- Vakuum
- Waagen
-
Service & Support
-
Partner
-
Kontakt
-
Jobs
Sorptomatic 

Die SORPTOMATIC 1990 ist ein PC gesteuertes volumetrisches Gasadsorptionsgerät. Die Steuerung und Messwertaufnahme erfolgt über eine Standard RS232 Schnittstelle wobei bis zu 4 Messgeräte gleichzeitig betrieben werden können. Der PC ist während der eigentlichen Messung frei für andere Aufgaben, da alle Messwerte im Instrument zwischengespeichert werden und die Messung von der CPU des Instruments gesteuert wird.
Eine wichtige Innovation ist die A.G.I.S. (Automatic Gas Introduction System)-Technik, dies ermöglicht der SORPTOMATIC 1990, die Gasdosagen automatisch den aktuellen Messparametern der Probe anzupassen. So können selbst schwierige Experimente wie Kryptonmessungen oder hoch aufgelöste Porenbestimmungen auch von wenig erfahrenen Benutzern erfolgreich durchgeführt werden.
Das Messgerät hat mehrere Drucksensoren für optimale Auflösung der Isothermen bei niedrigen Drücken und automatische Kalibrierung der Drucksensoren und automatischer Lecktests.

 

Vollautomatisches Messgerät zur Bestimmung der spezifischen Oberfläche nach BET. Komplette, hochaufgelöste Adsorptions- und Desorptionstherme zur Bestimmung der Meso- und Mikroporenverteilung. Optional sind Chemisorption und Kryptonmessung für kleinste Oberflächen ( 0,005m²/g) lieferbar.

 

Techn. Spezifikationen:

  • spezifische Oberfläche: ab 0,2 m/g, keine Obergrenze ab 0,005 m/g (mit Krypton)
  • spezifisches Porenvolumen: ab 0,0001 cm/g
  • Porenradius: bis ca. 200 nm
  • Reproduzierbarkeit: 1 bis 3% abhängig von Probe und Auswertemodell

Datenblatt